Mobile Version Disable hint

ID fjskva

Back All (7)

Hallo, Fräulein Salbei.
Nach fast einer Woche habe ich endlich Zeit Ihnen zu schreiben.
Vor einer Woche habe ich einen interessanten Menschen kennen gelernt. Wir haben nebeneinander in der Oper gesessen - Il barbiere di Siviglia - und danach noch eine Kneipe aufgesucht, als wir in der Pause feststellten, dass wir beide ohne Begleitung unterwegs waren. Es war ein sehr netter Abend.
Wie gesagt, ist die besagte Person eine interessante Persönlichkeit, der ich gestern von meinem Dilemma betreffs des Päckchens und meiner Hoffnung auf ein von Zwängen befreites Leben erzählte.
Am Ende dieses Gesprächs stand ich plötzlich vor folgenden Entscheidungen:
Soll ich aus meinem Hotelzimmer heraus bei meiner Bekannten in deren Bauwagen - Bauwagen! - mit einziehen?
Schicke ich das Päckchen meinem Ex-Arbeitgeber anonym zu oder Ihnen oder vernichte ich es? Was für mich zweifelsohne die einfachste Möglichkeit wäre.
In den Bauwagen ziehe ich heute ein. Ist auch kostengünstiger für mich. Haha!
Über das Werkstück habe ich noch nicht entschieden. Wenn es soweit ist, melde ich mich auf jedem Fall noch einmal bei Ihnen. Vermutlich wird es dann das letzte Mal sein, dass ich Sie belästige.
Also, bis dahin.
Mark

ID fjskva, H.P.BarkamH.P.BarkamRank 3, Activity: 0%, Views: 578, Chars: 1208, 108 months ago

0

Comments

No comments available.

Splitstories

  • Mark klaut ein geklautes Päckchen und geht damit auf Reisen

    exciting 1, mysterious 1

    Texts: 10, Images: 0, Authors: 1

    +1 Activity: 0%, Views: 758, Chars: 14687, 107 months ago