Mobile Version Disable hint

Pakete schleppen

Gerade als Kurt endlich fertig mit dem Sortieren seiner Unterlagen war, stellte er erleichtert fest, dass er nur noch eine halbe Stunde arbeiten musste. Was sagte er eine halbe Stunde? 30 Minuten- hörte sich doch gleich weniger dramatisch an, oder?
In den letzten 30 Minuten würde er entspannen und vielleicht noch mal seine Emails lesen. So setzte er sich an seinen Computer und öffnete sein Emailprogramm. Gerade, als die neuen Emails herunter geladen wurden, klopfte es an der Tür: " Kurt, du musst mal schnell kommen, wir haben einige Pakete geliefert bekommen, die wir hoch transportieren müssen. Der Aufzug ist kaputt."
" Was für Pakete?", fragte Kurt, der überhaupt keine Lust hatte jetzt 21 Stockwerke hochzulaufen. Das auch noch schwer beladen.
" Ich glaube das neue Papier für die Drucker ist angekommen.", erwiderte sein Kollege, " Gleich eine Massenanschaffung."
" Können die nicht in den Keller?", stöhnte Kurt.
" Mensch Kurt, hast du es nicht mitbekommen? Im Keller ist es undicht. Der ganze Boden ist voller Wasser."
Motivationslos zwang Kurt seinen Körper vom Stuhl und folgte seinem Kollegen hinaus.

Open

Activity: 0%, Views: 1265, Chars: 1116, 144 months ago

+2

Summary

Viel zutun in 30 Minuten.

Open reading mode

Tags and keywords

Drucker

Properties

gaga 1

Authors

geckopneugeckopneuRank 4

More Splitstories

Comments

No comments available.