Mobile Version Disable hint

ID 3jj7ne

Back All (5)

Einige Zeit verging und wie in Zeitraffer beobachtete er, wie sein Körper verweste. Er hatte kein Zeitgefühl und keine Vorstellung davon wie lange er schon auf seinen verstorbenen Körper starrte - da polterte es heftig an der Tür. Es krachte erneut und die Tür flog aus den Scharnieren. Drei Männer, es waren Feuerwehrleute, stürmten in seine Wohnung. Er sah die entsetzten Gesichter der Männer und einer hielt sich die Hand vor den Mund. Im Flur des Mietshauses erkannte er seine Exfrau Linda - sie schrie kurz auf und wandte sich ab.

"Dich habe ich schon Jahre nicht mehr gesehen", dachte sich Felix. "Jetzt aber los!", murmelte er und ihm war, als hätte ihn einer der Feuerwehrleute gehört. Er fuchtelte und strampelte mit allem was er hatte und bewegte sich langsam auf die Eingangstür zu. So schien es zu funktionieren.

Er gelangte zügig zum Türrahmen. Er freute sich darüber wie leicht es ihm fiel, und auf einmal befand er sich im Gang direkt über seiner Ex. "Wenn sie weinte, sah sie immer besonders hübsch aus" überlegte er kurz. Jetzt musste er nur noch zum Fahrstuhl gelangen und warten bis ihn jemand benutzt. "Ich liebte Dich!" flüsterte er Linda zu. Sie erschrak, hörte abrupt zu weinen auf und rannte wie vom Teufel geritten in Richtung Fahrstuhl. "Sehr gut!" schmunzelte er in sich hinein.

ID 3jj7ne, tomtomRank 3, Activity: 0%, Views: 919, Chars: 1317, 114 months ago

0

Comments

No comments available.

Splitstories