Mobile Version Disable hint

ID rqq3hh

Back All (4)

Nicht unzufrieden mit dieser Situation, neugierig und etwas aufgeregt über seine ungewisse Zukunft, wendete er sich von seiner Leiche ab und schwebte weiter nach oben. Doch plötzlich gab es einen Stoß!

Seine Aufwärtsbewegung wurde gestoppt. Wie ein mit Gas gefüllter Luftballon taumelte er neben der Zimmerlampe an der Decke und sein Aufstieg ins Irgendwo wurde unterbrochen. Seine Materie, Energie oder was auch immer brauchte für die Reise wohl eine freie Bahn. Er dachte kurz über die vielen Toten in den Särgen der Friedhöfe nach, verwarf diesen Gedanken aber schnell wieder und konzentrierte sich voll auf sein Dilemma.

"Ich muss nach Draußen kommen!" sagte er leise vor sich hin. Seine Fenster und die Eingangstür waren verschlossen. Wäre er noch am Leben würde Panik in ihm aufkommen - aber er blieb ganz ruhig. Er blickte auf seinen kalten Leichnam und dachte darüber nach, wie das alles passieren konnte und was er hätte anders machen können. Er entsann sich einer Traurigkeit.

ID rqq3hh, tomtomRank 3, Activity: 0%, Views: 818, Chars: 1000, 110 months ago

0

Comments

No comments available.

Splitstories